Sie befinden sich hier:
News-Artikel

Die Bildungsprämie geht in den Endspurt!


Mit einer Bildungsprämie erleichtert der Bund die Finanzierung individueller berufsbezogener Weiterbildungen. Der Staat übernimmt die Hälfte der Veranstaltungsgebühren, höchstens jedoch 500 Euro. Weiterbildungsinteressierte zahlen daher nur einen Teil der ausgewiesenen Gebühren. 
Erwerbstätige können Prämiengutscheine der Bildungsprämie nur noch bis 31.12.2021 erhalten, denn da endet die Ausgabe.

Ab Ausstellungsdatum haben die ausgegebenen Gutscheine eine Gültigkeitsfrist von sechs Monaten und die Weiterbildungsmaßnahmen müssen bis Dezember 2022 abgeschlossen werden, da sie  vom Anbieter bis spätestens zum 31. Dezember 2022 abgerechnet werden müssen. D. h. längerfristige Maßnahmen sind ggf. jetzt schon nicht mehr förderfähig.
Über die Förderbedingungen können Sie sich auf der Internetseite www.bildungspraemie.info informieren oder in einer Beratungsstelle vor Ort. Im Landkreis Gotha berät Sie Frau Strumpf an der Kreisvolkshochschule Gotha und stellt Ihnen einen Prämiengutschein aus, wenn die Voraussetzungen erfüllt sind.
Zögern Sie nicht anzurufen, Tel. 03621 214-609, um einen Termin zu vereinbaren.
 


Zurück