Sie befinden sich hier:
Gesundheit Erkrankungen, Heilmethoden, Selbsthilfe
Gesundheit Erkrankungen, Heilmethoden, Selbsthilfe
Auszug aus dem Schutzkonzept der KVHS Gotha - Gesundheitsräume in der Myconiusschule, Bürgeraue 23
Die Gesundheitsräume sind mit einer Klimaanlage ausgestattet, die zuverlässig arbeitet und zusätzliches Lüften ist deshalb nicht vorgesehen.
1. Eine qualifizierte Gesichtsmaske ist vom Betreten des Hauses bis zur Matte und zurück zu tragen und stets auf ausreichend Abstand zu achten.
2. In Abhängigkeit von der Anzahl der Kursteilnehmer*innen ist sicherzustellen, dass ein Mindestabstand von 1,50 Meter gewährleistet werden kann, d. h. eine Armlänge Abstand in jede Richtung. Nach Raumgröße wird die Teilnehmerzahl pro Kurs begrenzt: auf 10 Personen im Gesundheitsraum 2 und 12 Personen im Gesundheitsraum 1.
3. Die Anwesenheitslisten genügen zur Nachverfolgung im Rahmen des Kontaktmanagements.
4. Die Teilnehmer*innen sind angehalten bereits in Sportkleidung zu kommen, nur die Schuhe zu wechseln und Oberbekleidung abzulegen, d.h. die Aufenthaltszeit in den Umkleideräumen ist zu minimieren.
5. Es sind nach Möglichkeit eine eigene Matten mitzubringen, ansonsten ist die Reinigung mit Flächendesinfektionsmittel oder Wasser und Reinigungsmittel durch die Teilnehmer*innen vorzunehmen.
6. Hocker und Kleingeräte sind eingeschränkt nutzbar, wenn sie nach der Nutzung desinfiziert werden. Flächendesinfektionsmittel werden bereitgestellt.
7. Die Kurs- und Übungsleiter*innen sind für die Überwachung der Reinigung verantwortlich.

Erkrankungen, Heilmethoden, Selbsthilfe

Auszug aus dem Schutzkonzept der KVHS Gotha - Gesundheitsräume in der Myconiusschule, Bürgeraue 23
Die Gesundheitsräume sind mit einer Klimaanlage ausgestattet, die zuverlässig arbeitet und zusätzliches Lüften ist deshalb nicht vorgesehen.
1. Eine qualifizierte Gesichtsmaske ist vom Betreten des Hauses bis zur Matte und zurück zu tragen und stets auf ausreichend Abstand zu achten.
2. In Abhängigkeit von der Anzahl der Kursteilnehmer*innen ist sicherzustellen, dass ein Mindestabstand von 1,50 Meter gewährleistet werden kann, d. h. eine Armlänge Abstand in jede Richtung. Nach Raumgröße wird die Teilnehmerzahl pro Kurs begrenzt: auf 10 Personen im Gesundheitsraum 2 und 12 Personen im Gesundheitsraum 1.
3. Die Anwesenheitslisten genügen zur Nachverfolgung im Rahmen des Kontaktmanagements.
4. Die Teilnehmer*innen sind angehalten bereits in Sportkleidung zu kommen, nur die Schuhe zu wechseln und Oberbekleidung abzulegen, d.h. die Aufenthaltszeit in den Umkleideräumen ist zu minimieren.
5. Es sind nach Möglichkeit eine eigene Matten mitzubringen, ansonsten ist die Reinigung mit Flächendesinfektionsmittel oder Wasser und Reinigungsmittel durch die Teilnehmer*innen vorzunehmen.
6. Hocker und Kleingeräte sind eingeschränkt nutzbar, wenn sie nach der Nutzung desinfiziert werden. Flächendesinfektionsmittel werden bereitgestellt.
7. Die Kurs- und Übungsleiter*innen sind für die Überwachung der Reinigung verantwortlich.